Sport & Fitness

Zu allererst, sind Sport & Fitness zwei fest zusammengehörende Komponenten die nicht oder nur schwierig von einander zu trennen sind. Um vernünftig Sport betreiben zu können, benötigen Sie eine gewisse Fitness, da sonst das Verletzungsrisiko zu hoch ist und die eigentliche sportliche Aktivität (beim Fußball das Spiel mit dem Ball) gar nicht richtig zur Entfaltung kommt. Sonst benutzen Sie alleine für die Bewegungsabläufe schon so viel Energie, dass Sie sich nicht noch zusätzlich auf die eigentliche Aktivität konzentrieren können. Die nötige Fitness bekommen Sie allerdings nur durch das aktive Betreiben von Sport. Durch das regelmäßige Betreiben von Sport, erhebt sich Ihr Fitnessniveau, da sich Ihr Körper an die Anforderungen, die durch die höhere Belastung entstehen, anpasst. Aus diesem Grunde muss auch die Fitness von Hochleistungssportlern behutsam wieder aufgebaut werden, bevor der Körper nach einer langen Verletzungspause wieder hohen Belastungen ausgesetzt werden kann, weil zuerst die Grundlagen wieder vorhanden sein müssen.

Weiterhin können Sport & Fitness aber ebenfalls auf andere Art und Weise zusammengehören. So ist es durchaus möglich, dass Sport nur Mittel zum Zweck ist um die Fitness zu erreichen. Wenn das primäre Ziel, das Erreichen einer bestimmten Fitness ist und der Sport nur das Mittel ist, dieses Ziel zu erreichen. Dies ist meistens der Fall beim Joggen, wenn es hauptsächlich darum geht, die körperliche Fitness zu verbessern und Kalorien zu verbrennen. Ebenfalls tritt dies auf, wenn Sie "leichte" Sportarten zur Regeneration ausüben.

Bei dem "Zusammenspiel" Sport & Fitness handelt es sich also zum einen um eine Basis (die Fitness) die benötigt wird um eine ganz andere Aktivität (den Sport) mit Spaß und Seriosität ausüben zu können. Zum anderen können Sie Sport auch einfach nur praktizieren um fit zu werden. Dies wäre also logischerweise der erste Schritt und das Ausüben der eigentlichen Sportart (Mannschaftssportarten, Ballsportarten...) erst die folgende Aktivität. Jedenfalls sind Sport & Fitness komplementär und aufgrund dessen, ist das eine Element meist vorhanden, wenn das andere auch präsent ist.